CineCommunity-Forum

Zurück   CineCommunity-Forum > # News of the World # > ~ Technik & Wissenschaft ~
Registrieren HilfeDonate Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2012, 12:49   #1
venus
Mitglied
 
Benutzerbild von venus
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 27
Standard AMD: Neue Mobil-Grafikkarten bereits ab morgen?

Auf der Investoren-Konferenz hatte AMDs CEO Rory Read bekannt gegeben, dass AMD in Kürze neue Grafikkarten für den Mobile-Markt anbieten will. Die neuen GPUs basieren auf der Southern-Islands-Architektur und sollen wie üblich im 28nm-Fertigungsverfahren bei TSMC hergestellt werden.

Im Wesentlichen handelt es sich jedoch um umbenannte und niedriger getaktete Chips der Desktop-Grafikkarten. So wandert die "Pitcairn"-GPU, die sich auf AMD-Radeon-HD-7850- und -7870-Grafikkarten im Desktop-Segment findet, unter dem Namen AMD Radeon HD 7900M mit dem Codenamen "Thames", höchstwahrscheinlich mit deutlich gesenkten Taktraten und Spannungen, ins Mobile-Segment. Der von AMDs Radeon-HD-7700-Serie bekannte "Cape Verde"-Chip wandert in die neue HD-7800M-Serie, wird hier jedoch sicherlich nicht mit einem GHz getaktet. Die Modellserien Radeon HD 7600M und Radeon HD 7700M sollen derweil von "Trinity"-APUs und deren integrierten Grafiklösungen abgedeckt werden. Eine Veröffentlichung könnte bereits am 24. April, also am morgigen Dienstag, stattfinden.

Die Radeon HD 7970M hat gute Chancen, zumindest vorerst den Titel der schnellsten mobilen Grafikkarte einzusammeln. Ernsthafte Konkurrenz kommt seitens nVidia in Form der GTX 670M beziehungsweise GTX 680M. Beide Karten sind jedoch noch nicht erhältlich. Entschieden wird das Duell wohl im wesentlichen durch die innerhalb der verfügbaren Leistungsaufnahme möglichen Taktraten. Angesichts der sehr effizienten "Kepler"-GPU, die bereits auf der nVidias GeForce GTX 680 mit einer hohen Spieleleistung bei vergleichsweise geringem Verbrauch überzeugte, stehen die Chancen nicht schlecht, dass nVidia auch die mobile Leistungskrone bei Verfügbarkeit der GeForce GTX 680M wieder einsammelt.

Für die meisten Kunden wohl deutlich Interessanter sind jedoch die "Trinity"-APUs, die laut Blogpost eines AMD-Mitarbeiters bereits an diverse Laptop-Hersteller ausgeliefert wurden. Erst die ersten Modelle sollten also in Kürze erhältlich sein. "Trinity" stellt in Sachen CPU-Leistung zwar keine ernsthafte Alternative zu Intels neuen "Ivy Bridge"-Mobil-CPUs dar, besitzt jedoch eine recht potente integrierte GPU, die durchaus stark genug sein dürfte, Titel wie das kommende Diablo 3, Counterstrike Global Offensive oder StarCraft 2 spielbar wiederzugeben.

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
venus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Today
Advertising

Beitrag Sponsored Links

__________________
Diese Werbung wird dir als registriertes Mitglied so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute kostenlos Mitglied auf CineCommunity-Forum
   
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by CineCommunity ©2009-2017
Template-Modifikationen durch TMS