CineCommunity-Forum

Zurück   CineCommunity-Forum > # Filme # > ~ Ratings & Umfragen ~
Registrieren HilfeDonate Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2010, 07:46   #16
Phosphor
CC-V.I.P.
 
Benutzerbild von Phosphor
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Überall zu Hause
Beiträge: 903
Standard

hier noch ein Film den man nicht wieder abschalten muss:
Must Love Death (2009)



Plot: Enttäuscht von der Liebe sieht Norman den einzigen Ausweg in seinem Selbstmord.
Zu diesem Zweck verabredet er sich mit einer Gruppe Gleichgesinnter in einer Waldhütte.
Phosphor ist offline  
Alt Today
Advertising

Beitrag Sponsored Links

__________________
Diese Werbung wird dir als registriertes Mitglied so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute kostenlos Mitglied auf CineCommunity-Forum
   
Alt 20.10.2010, 07:51   #17
Kuddl
99% Assi 1% Prinzessin
 
Benutzerbild von Kuddl
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Tromaville
Beiträge: 4.361
Standard

eher ne Komödie oder?

Romanze trifft Komödie trifft Folterfilm
__________________
Zitat:
Kann noch nicht pennen ... bin noch zu beeindruckt ... Tim hat ungefähr jeden Asi-Preis gewonnen ... teilweise gleichzeitig-doppelt. *huld*
Kuddl ist offline  
Alt 20.10.2010, 13:08   #18
g.o.d.
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von g.o.d.
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: batcave
Beiträge: 1.547
Standard

Zitat:
Zitat von Phosphor Beitrag anzeigen
hier noch ein Film den man nicht wieder abschalten muss:
Must Love Death (2009)



Plot: Enttäuscht von der Liebe sieht Norman den einzigen Ausweg in seinem Selbstmord.
Zu diesem Zweck verabredet er sich mit einer Gruppe Gleichgesinnter in einer Waldhütte.

nach 5 min wieder ausgemacht,der totale schrott,deutscher film halt.
__________________
g.o.d. ist offline  
Alt 12.12.2010, 21:11   #19
Schlitzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlitzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Maaskantje
Beiträge: 40
Standard

Mum & Dad 7/10



Achso, und wegen der ganzen Kritiken hier im Tread:
Der Tread heisst "Gute Horrorfilme....." Gut! Also nicht Top oder Supergeil oder so was.
Also es wird doch noch ein guter Horror-, Thriller-, Schocker-, Grusel-, oder Splatterfilm ab 2007 gekommen sein, der noch ansehenswürdig sein kann/konnte.
Manchmal weiss man auch nicht genau in welches Genre der Film gehört, also könnte der Tread auch Horror & Thriller heissen.
Nur kann man´s halt nicht mehr ändern.

Geändert von Schlitzer (12.12.2010 um 21:38 Uhr) Grund: Fehler
Schlitzer ist offline  
Alt 12.12.2010, 21:27   #20
Schlitzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlitzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Maaskantje
Beiträge: 40
Standard

Natürlich nicht zu vergessen:

Hostel 2 10/10 (Hostel 1 auch 10/10) <--- MEINE Bewertungen!



Meine Lieblingsfilme. Freu mich schon auf den 3.Teil

Schlitzer ist offline  
Alt 12.12.2010, 23:22   #21
Schlitzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlitzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Maaskantje
Beiträge: 40
Standard

The Death Factory - Bloodletting 8/10

"Fleisch ist die einzige Währung....."


Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren!

Ana Romero findet auf einer Website, die sich „Gorehouse“ nennt, ein Video, das die Ermordung ihrer Tochter zeigt. Ohnehin aller Hoffnung beraubt, hat sie im Leben kein anderes Ziel mehr als den Mörder ihres Kindes zu finden. Ihre Suche führt sie in eine Welt des Verdorbenen und Verkommenen. Sie trifft auf Menschen, die jenseits aller Normalität stehen. Mit ihnen wird sie in eine verlassene Fabrik eingeladen, um Zeuge eines Bloodletting, der Folterung und Ermordung eines unschuldigen Menschen, zu werden. Doch die Fabrik ist in Wahrheit die Hölle auf Erden, in der die Verderbten, die sich hier am menschlichen Leid ergötzen wollen, selbst peinvoll sterben sollen. Wer hier eintritt, ist des Todes. Die Hölle wartet schon!
Schlitzer ist offline  
Alt 13.12.2010, 04:52   #22
Leonce
Unter Fremdherrschaft
 
Benutzerbild von Leonce
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Hölle
Beiträge: 1.999
Standard

hostel (2) als guten horror film darzustellen find ich dreist!

hostel is sinnloser splatter der mit paar bier vill lustig aber nienienie als gut zu bezeichnen ist!
__________________
Leonce ist offline  
Alt 13.12.2010, 07:23   #23
heini
Painkiller
 
Benutzerbild von heini
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im Haus
Beiträge: 1.013
Standard

Zitat:
Zitat von Leonce Beitrag anzeigen
hostel is sinnloser splatter der mit paar bier vill lustig aber nienienie als gut zu bezeichnen ist!
.
einspruch!
hier wird einfach nur eine geschichte erzählt, die in wirklichkeit sein könnte (fiktiv),
wo gezeigt wird, wie krank manche menschen sein können.
die thematik an sich ist doch gut umgesetzt....
__________________
Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt in vier Worten: "Du hast recht Liebling!"
heini ist offline  
Alt 13.12.2010, 07:32   #24
Kuddl
99% Assi 1% Prinzessin
 
Benutzerbild von Kuddl
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Tromaville
Beiträge: 4.361
Standard

Mum und Dad fand ich fürchterlich langweilig.
Bei Death Factory schau ich mal rein
__________________
Zitat:
Kann noch nicht pennen ... bin noch zu beeindruckt ... Tim hat ungefähr jeden Asi-Preis gewonnen ... teilweise gleichzeitig-doppelt. *huld*
Kuddl ist offline  
Alt 13.12.2010, 11:43   #25
Dudeheit
Wutbürger
 
Benutzerbild von Dudeheit
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: Rote Reihe Nummer 8
Beiträge: 3.187
Standard

Zitat:
Zitat von Leonce Beitrag anzeigen
hostel (2) als guten horror film darzustellen find ich dreist!

hostel is sinnloser splatter der mit paar bier vill lustig aber nienienie als gut zu bezeichnen ist!
/sign
Dudeheit ist offline  
Alt 13.12.2010, 12:49   #26
bæx
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Hinter dir
Beiträge: 404
Standard

da ich mir grade ein paar filme für langweilige stunden gesucht habe hab ich mal mitgeschrieben welche mir beim suchen ins auge gefallen sind, an die ich positive erinnerung habe, bin aber erst bei a-d (genre is sehr grob horror)


adam masons blood river
carriers
der fluch der 2 schwestern
daybreakers
drag me to hell
dead snow
doghouse
der nebel
die horde
dead silence


die folgenden hab ich noch nich gesehn, sind also auf meiner "todo-liste", aber ich garantiere für nix. sollen aber zu mindest nicht schlecht sein.

death factory
beneath
beneath still waters
calvaire
captivity
book of blood
catacombs
cabin fever
das haus der verfluchten
dying breed
der todesengel aus der tiefe
delictum
dead and deader
die tür zur dunkelheit
demon days
dead birds
der fluch der betsy bell
daeth note
dolans cadillac
devils playground
der eisige tod
dog soldiers

e-z folgt

Geändert von bæx (13.12.2010 um 21:28 Uhr)
bæx ist offline  
Alt 22.12.2010, 23:57   #27
Schlitzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlitzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Maaskantje
Beiträge: 40
Standard

Madness - Der Wahnsinn hat ein Gesicht (2010)
Bewertung 3/10

Sehr schlechte Schauspieler, sehr schlechte Syncro, schlechte Regie.
Einfach nur ein komischer Film, finde ich. Hab aber auch schon schlechtere gesehen


Inhalt:
Die Freunde Chad und Oliver treffen an einer Tankstelle auf die zwei blonden, sehr attraktiven Cheerleader Jenna und Tara. Sie reisen durch die USA. Ihr Ziel ist Minnesota, doch wie heißt es doch so schön? Der Weg ist das Ziel. Aber dieser Weg wird unterbrochen, denn auf ihrer Tour geraten die Touristen in die Fänge von sadistischen Rednecks, die sie in der Mitte von Nirgendwo verschleppen. Was folgt, ist ein perverses Spiel der Hinterwäldler, die mit Folter und Terror ihre Opfer gefügig machen wollen. Die jungen Leute sind nicht bereit, sich einfach aufzugeben. Aber was sind sie bereit zu tun, um das eigene Überleben zu sichern?

Geändert von Schlitzer (26.12.2010 um 00:19 Uhr)
Schlitzer ist offline  
Alt 23.12.2010, 05:53   #28
TätowierterTaugenichts
Tätowierter Taugenichts
 
Benutzerbild von TätowierterTaugenichts
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Hard Rock Cafe Angmar
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Zitat von Schlitzer Beitrag anzeigen
Madness - Der Wahnsinn hat ein Gesicht (2010)
Bewertung 3/10

Sehr schlechte Schauspieler, sehr schlechte Syncro, schlechte Regie.
Einfach nur ein komischer Film, finde ich. Hab aber auch schon schlechtere gesehen


Inhalt:
Die Freunde Chad und Oliver treffen an einer Tankstelle auf die zwei blonden, sehr attraktiven Cheerleader Jenna und Tara. Sie reisen durch die USA. Ihr Ziel ist Minnesota, doch wie heißt es doch so schön? Der Weg ist das Ziel. Aber dieser Weg wird unterbrochen, denn auf ihrer Tour geraten die Touristen in die Fänge von sadistischen Rednecks, die sie in der Mitte von Nirgendwo verschleppen. Was folgt, ist ein perverses Spiel der Hinterwäldler, die mit Folter und Terror ihre Opfer gefügig machen wollen. Die jungen Leute sind nicht bereit, sich einfach aufzugeben. Aber was sind sie bereit zu tun, um das eigene Überleben zu sichern?
Wenn eine 3/10 für Dich schon eine guter Horrorfilm ist....
TätowierterTaugenichts ist offline  
Alt 23.12.2010, 13:06   #29
bæx
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Hinter dir
Beiträge: 404
Standard

e-o meiner todo-list:

evil angel
eden log
evil ground
fear of the dark
fragile: a ghost story
frozen: etwas hat überlebt
frayed
hide and seek
hide:love is hell
hack
insanitarium
ghosts of mars
in 3 tagen bsit du tot (2)
jack brooks monster slayer
long weekend
last of the living
living hell
mortuary
may
mimic
madhouse
mother of tears
minotaurus (passt hier wohl garnicht
nine dead
nine miles down
open graves
outpost
bæx ist offline  
Alt 24.12.2010, 00:06   #30
Schlitzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Schlitzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Maaskantje
Beiträge: 40
Standard

Die Horde (2009) > 8/10

Sehr abwechslungsreiche Konstellationen der Beteiligten.
Echt interessanter Zombiefilm a´la "28 days/weeks later"


Inhalt:
Der Pariser Kriminalbeamte Franck Jimenez beschäftigt sich mit dem Tod seines Partners Rivoallan und vermutet, bestärkt durch dessen Witwe, dass dieser Opfer der Gangsterbande der Markudis-Brüder Adewale und Bola wurde.
Zusammen mit den Kollegen Ouessem und Tony sowie Aurore , die mit Rivoallan eine Affäre hatte, plant er einen Rachefeldzug gegen deren Hauptquartier in einem heruntergekommenen und verlassenen Hochhaus im Norden von Paris. Doch als sie schwer bewaffnet und vermummt ihre Razzia starten, sehen sie sich nicht nur brutalen Kriminellen gegenüber:
Sie sind auch einem Angriff durch eine Horde blutrünstiger Zombies ausgesetzt, die in steigender Zahl das Gebäude bedrängen. Notgedrungen müssen die Flics und die Ganoven ihre Kräfte bündeln, um der lebenden Toten Herr zu werden...


Adam Mason`s Blood River (2009) > 7,5/10

Für nen Lowbudget-Film echt nicht schlecht gemacht.


Inhalt:
Irgendwo im Nirgendwo - mitten in der Wüste. Ausgerechnet hier hat das frisch vermählte Ehepaar Summer und Clark einen Autounfall. Sie machen sich auf den Weg zur nächsten Siedlung, die Hitze ist schier unerträglich. Als sie, mit ihren Kräften am Ende, dort ankommen müssen sie feststellen, dass es eine Geisterstadt ist. Verzweifelt suchen sie nach Wasser, die Sonne brennt erbarmungslos herunter.
Auf einmal taucht Joseph auf. Er hüllt sich in myseriöses Schweigen, aber Summer und Clark können sich seiner charismatischen Anziehungskraft nicht entziehen, er scheint ihre Rettung zu sein.

Nach und nach merken die beiden, dass Joseph ein dunkles, schreckliches Geheimnis hat: Sie wollen vor ihm flüchten, doch Joseph hat nicht vor, sie gehen zu lassen.


Dead Snow (2009) > 7,5/10

Blutschlacht....und zwischendurch auch mal lustig.



Inhalt:
Eine Gruppe junger Leute, Studenten der Medizin allesamt, trifft sich zum Schneesportwochenende in einer Ferienhütte irgendwo in den Bergen Norwegens. Die Anreise klappt relativ reibungslos, doch schon bald weist ein unheimlicher alter Mann die Winterfrischler auf eine Legende hin, nach der in der Gegend die Geister von gefallenen Wehrmachtsoldaten spuken sollen. Als schließlich zombifizierte SS-Männer an die Hüttentür klopfen, ist es für Flucht bereits zu spät, und die jungen Leute müssen den ungleichen Kampf aufnehmen.


Eden Lake (2008) > 8/10

O.K., issn Thriller,
aber interessante Geschichte und nicht unspannend


Inhalt:
Die jungen Eheleute Jenny und Steve fahren mit dem Geländewagen hinaus ins Grüne,
um beim Camping am See die Seele baumeln zu lassen.
Nebenan feiert die örtliche Jugendclique aus dem Dorf und will sich nicht vorschreiben lassen,
wie laut sie den Ghettoblaster aufdreht.
Es kommt zu Wortgefechten, Pöbeleien, ein Reifen wird zerstochen.
Steve fühlt sich persönlich herausgefordert, stellt den Übeltätern nach,
und lässt die Situation vollends eskalieren.
Jetzt müssen er und Jenny ums nackte Überleben kämpfen.


Trailer:

Geändert von Elisa (24.12.2010 um 11:40 Uhr) Grund: vierfachpost :)
Schlitzer ist offline  
 
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 05:03 Uhr.


Powered by CineCommunity ©2009-2015
Template-Modifikationen durch TMS