CineCommunity-Forum

Zurück   CineCommunity-Forum > # News of the World # > ~ News ~ > = Szene News =
Registrieren HilfeDonate Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2012, 08:22   #1
heini
Painkiller
 
Benutzerbild von heini
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im Haus
Beiträge: 1.013
Standard Schmitz gegen Kaution....

auf freiem fuss !

Gut einen Monat nach seiner Festnahme in Neuseeland ist der aus Deutschland stammende Megaupload-Gründer Kim Schmitz gegen Kaution wieder auf freiem Fuß. Ein Richter in Auckland entschied, dass keine Fluchtgefahr bestehe, da das gesamte Vermögen des Internetmillionärs beschlagnahmt sei. Die US-Behörden fordern die Auslieferung von Schmitz, unter anderem wegen Verletzung des Urheberschutzes und Betrugs.

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
__________________
Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt in vier Worten: "Du hast recht Liebling!"
heini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Today
Advertising

Beitrag Sponsored Links

__________________
Diese Werbung wird dir als registriertes Mitglied so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute kostenlos Mitglied auf CineCommunity-Forum
   
Alt 22.02.2012, 09:42   #2
Fett-tony90
Setty & Cine <3 :)
 
Benutzerbild von Fett-tony90
 
Registriert seit: 04.03.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 282
Standard

Zitat:
Zitat von heini Beitrag anzeigen
auf freiem fuss !

Gut einen Monat nach seiner Festnahme in Neuseeland ist der aus Deutschland stammende Megaupload-Gründer Kim Schmitz gegen Kaution wieder auf freiem Fuß. Ein Richter in Auckland entschied, dass keine Fluchtgefahr bestehe, da das gesamte Vermögen des Internetmillionärs beschlagnahmt sei. Die US-Behörden fordern die Auslieferung von Schmitz, unter anderem wegen Verletzung des Urheberschutzes und Betrugs.

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
__________________

Alte Zitate:

„Ich tat, was mir aufgetragen wurde, so gut ich es konnte“.
Simo Häyhä, Scharfschütze.

„Eine Welt in der keiner regieren soll, über die Arbeit und Mühe eines anderen, […] Das ist Anarchie. Eine Welt in der Freiheit jeden beglückt, den Schwachen den Starken ‚ihn’ und ‚sie’ wo ‚deins’ und ‚meins’ keinen unterdrücken wird – Das ist Anarchie.“
David Edelstadt, Autor.
Fett-tony90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2012, 15:47   #3
brokenheart00
.:: Assassin ::.
 
Benutzerbild von brokenheart00
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Monteriggioni Hideout
Beiträge: 2.749
Standard

Jetz nur noch Ausliefern. ^^
__________________

I My Haters
[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
.:: PS3 meine Religion ::.

© Broken|GFX
brokenheart00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 01:46   #4
Phosphor
CC-V.I.P.
 
Benutzerbild von Phosphor
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Überall zu Hause
Beiträge: 903
Standard

er ist doch gar kein Amerikaner
__________________
~Ein Zylinder gefüllt mit Tritium~
Phosphor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2012, 07:37   #5
Dead_Cow
Smiley-Diktator
 
Benutzerbild von Dead_Cow
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: Alpha Centauri
Beiträge: 2.206
Standard Megaupload-Gründer Dotcom bleibt gegen Kaution frei

Megaupload-Gründer Dotcom bleibt gegen Kaution frei


Der deutsche Gründer der inzwischen gesperrten Internet-Plattform Megaupload bleibt gegen Kaution auf freiem Fuß.
Das entschied ein Gericht in Neuseeland am Mittwoch.
Der gebürtige Kieler Kim Dotcom, früher Schmitz,
darf in seinem Haus nördlich von Auckland auf die Anhörung im Auslieferungsverfahren im August warten. Die USA wollen Dotcom und einigen seiner Mitarbeiter wegen Urheberrechtsverletzungen und Betrugs den Prozess machen.

Dotcom war im Januar in seinem Anwesen in Coatesville bei Auckland festgenommen worden.
Erst vergangene Woche wurde er gegen Kaution aus der Haft entlassen.
Dagegen ging die Staatsanwaltschaft in Berufung.
Sie fürchtet, dass Dotcom sich mit seiner schwangeren Frau und drei kleinen Kindern nach Deutschland absetzen könnte.
Diese Gefahr sah der Richter nicht.
Dotcom muss eine elektronische Fessel am Fußgelenk tragen und sei damit ausreichend zu überwachen.

Kim Dotcom darf in seinem Haus auf die Anhörung im Auslieferungsverfahren warten.
Die US-Behörden werfen Dotcom und seinen Mitarbeitern vor, Copyright-Besitzer in großem Stil um ihre Einkünfte gebracht zu haben.
Megaupload sei einer der größten Umschlagplätze für illegale Kopien von Musik und Filmen gewesen.
Den Rechteinhabern sei eine halbe Milliarde Dollar Schaden entstanden.

Dotcom weist die Vorwürfe zurück und wehrt sich gegen die Auslieferung.
Er darf bis zur Anhörung kein Internet benutzen und sein Haus nur mit Genehmigung der Behörden verlassen.
Bei der Festnahme waren Konten und Wertgegenstände im mehrstelligen Millionenbereich sichergestellt worden.
Dotcom stellte nach Angaben seines Anwalts bei Gericht den Antrag,
aus dem Vermögen monatlich 28.000 neuseeländische Dollar (17.500 Euro) für den Familienunterhalt ausbezahlt zu bekommen.


Quelle
__________________

... reality.sys corrupted ... reboot universe ...

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
Dead_Cow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2012, 15:16   #6
Hydra
Jungspund
 
Benutzerbild von Hydra
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 16
Standard

17.500 Euro für den Familienunterhalt bitte Adoptier mich
Hydra ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hydra für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.02.2012, 15:21   #7
shabrakke
Routinier
 
Benutzerbild von shabrakke
 
Registriert seit: 03.07.2011
Ort: shangri Lah
Beiträge: 3.074
Standard

Zitat:
Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
17.500 Euro für den Familienunterhalt bitte Adoptier mich
tjs jeder hat seinen preis
__________________


Es wird Zeit, dass es weniger Reiche und weniger Arme gibt !
shabrakke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2012, 18:58   #8
brokenheart00
.:: Assassin ::.
 
Benutzerbild von brokenheart00
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Monteriggioni Hideout
Beiträge: 2.749
Standard

Bischen utopisch die Summe...

Also doch Auslieferung... naja abwarten.
__________________

I My Haters
[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
.:: PS3 meine Religion ::.

© Broken|GFX

Geändert von brokenheart00 (03.03.2012 um 19:28 Uhr)
brokenheart00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2012, 09:24   #9
Dead_Cow
Smiley-Diktator
 
Benutzerbild von Dead_Cow
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: Alpha Centauri
Beiträge: 2.206
Standard „Ich bin kein Piraten-König“

„Ich bin kein Piraten-König“


Auckland (Neuseeland) - Nach dem ersten Interview mit einer Zeitung
hat „Megaupload“-Millionär Kim Schmitz nun auch im TV alle Anschuldigungen zurückgewiesen.
Das Internet-Schwergewicht sieht sich als Bauernopfer der Unterhaltungsindustrie.

„Ich bin kein Piraten-König. Ich habe Nutzern Online-Speicherplatz und Bandbreite angeboten,
das ist alles!“, sagte Schmitz dem neuseeländischen Sender „3News“.

„Das ist wie mit den Atomwaffen im Irak, wissen Sie?
Wenn Sie jemand kriegen wollen und ein politisches Ziel haben, werden Sie sagen, was immer nötig ist.
Es gibt hunderte Firmen, die diesen Service anbieten, warum ist denen nichts passiert?“

Mit der Internet-Plattform und Tauschbörse „Megaupload“
ermöglichte der Deutsche seinen Usern millionenfach illegale Downloads von Filmen und Musikstücken.
Damit soll er die Unterhaltungsindustrie um mindestens 500 Millionen Dollar (390 Millionen Euro) gebracht haben.
In den USA drohen dem ehemaligen Hacker dafür bis zu 20 Jahre Haft.

„Es ist ein Albtraum!
Mein Unternehmen besteht seit sieben Jahren ...
Wir haben Millionen für juristische Beratung ausgegeben und unsere Anwälte haben uns immer versichert,
dass wir sicher sind, dass wir nicht für Rechtsverletzungen unserer Nutzer haften.“

Den Vorwurf, er sei der „schlimmste Urheberrechtsverletzer aller Zeiten“ kann Kim Schmitz nicht nachvollziehen:
„Absolut nicht. Jede Sekunde wurden über 'Megaupload' 800 Dateien übertragen.
Wir sind eine relativ kleine Firma, wir können so viel Internet-'Traffic' gar nicht überwachen!“

VERSCHWÖRUNGSTHEORIE

Kim Dotcom bezweifelt die Richtigkeit der Vorwürfe:
„Die Staatsanwaltschaft spricht von 500 Millionen Dollar Schaden innerhalb von zwei Wochen,
das sind 13 Milliarden Dollar Schaden für die US-Musikindustrie innerhalb eines Jahres.
Die gesamte US-Musikindustrie setzt weniger als 20 Milliarden um.
Wie kann eine Webseite für so einen massiven Schaden verantwortlich sein? Das ist völlig irre und unrealistisch.“


ziemlich unliebsame Quelle
__________________

... reality.sys corrupted ... reboot universe ...

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
Dead_Cow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2012, 18:47   #10
brokenheart00
.:: Assassin ::.
 
Benutzerbild von brokenheart00
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Monteriggioni Hideout
Beiträge: 2.749
Standard

Zitat:
Zitat von Dead_Cow Beitrag anzeigen

Wir haben Millionen für juristische Beratung ausgegeben und unsere Anwälte haben uns immer versichert,
dass wir sicher sind, dass wir nicht für Rechtsverletzungen unserer Nutzer haften.“

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
Da hat sich aber noch jemand ne goldene Nase verdient.
__________________

I My Haters
[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
.:: PS3 meine Religion ::.

© Broken|GFX

Geändert von brokenheart00 (03.03.2012 um 19:29 Uhr)
brokenheart00 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu brokenheart00 für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.03.2012, 08:48   #11
petermeter
Grünschnabel
 
Registriert seit: 03.03.2012
Beiträge: 1
Standard Neuer Filehost / Kim Schmitz ? / Upload-Mania?

Hello Jungs,

Bin neu im Forum

Wollt mal was fragen hab schon bei anderen Foren gefragt.

Ein Kumpel von mir meint die Seite upload maniasoll die neue Seite von megaupload werden ich hab da aber meine bedenken er hätte es von hacker kreisen so gehört.

Ich wollte mal wissen ob jemand ne ahnung hat ob die wirklich die nächste filesharing seite von Kim Dot com wird, so wie es aussieht kann man da genauso 200mb hochladen und hat möglichkeit auf premium etc...

habs schon getestet der server geht genauso ab wie bei megaupload.

liebe grüße

peter

Geändert von Rayna (03.03.2012 um 09:00 Uhr) Grund: Fremdlinks sind nicht erlaubt!! Außer mit ausdrücklicher Erlaubnis vom Admin
petermeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2012, 08:59   #12
Rayna
Explosive Mischung
 
Benutzerbild von Rayna
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: na da schau, guck doch!
Beiträge: 224
Standard

Gerüchteküche trauen würde ich dem ganzen nicht wirklich
__________________
Rayna ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rayna für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.03.2012, 09:02   #13
heini
Painkiller
 
Benutzerbild von heini
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im Haus
Beiträge: 1.013
Standard

"Serverstandort Deutschland " !
ein schelm wer böses dabei denkt....
__________________
Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt in vier Worten: "Du hast recht Liebling!"
heini ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu heini für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.03.2012, 09:31   #14
Hydra
Jungspund
 
Benutzerbild von Hydra
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von petermeter Beitrag anzeigen
Hello Jungs,

Bin neu im Forum

Wollt mal was fragen hab schon bei anderen Foren gefragt.

Ein Kumpel von mir meint die Seite upload maniasoll die neue Seite von megaupload werden ich hab da aber meine bedenken er hätte es von hacker kreisen so gehört.

Ich wollte mal wissen ob jemand ne ahnung hat ob die wirklich die nächste filesharing seite von Kim Dot com wird, so wie es aussieht kann man da genauso 200mb hochladen und hat möglichkeit auf premium etc...

habs schon getestet der server geht genauso ab wie bei megaupload.

liebe grüße

peter

Kannste ja mal voll knicken
__________________
Der verlorenste aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Zitate von Nicolas Sébastien Chamfort




lachen ist gesund
Hydra ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hydra für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.03.2012, 13:35   #15
Dead_Cow
Smiley-Diktator
 
Benutzerbild von Dead_Cow
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: Alpha Centauri
Beiträge: 2.206
Standard USA beantragen Auslieferung von Kim Dotcom

USA beantragen Auslieferung von Kim Dotcom


Die USA haben einen Auslieferungsantrag für den deutschen Gründer der inzwischen gesperrten Internet-Plattform Megaupload vorgelegt.
Die neuseeländische Staatsanwältin Anne Toohey, die in diesem Fall die Interessen der USA vertritt,
teilte am Montag mit, der Antrag gegen Kim Dotcom sei am Freitag beim Gericht in Auckland eingereicht worden.

Ein neuseeländisches Gericht hatte entschieden, dass der Deutsche gegen Kaution auf freiem Fuß bleibt.
Der gebürtige Kieler Kim Dotcom, früher Schmitz,
darf in seinem Haus nördlich von Auckland auf die Anhörung im Auslieferungsverfahren im August warten.
Die USA wollen Dotcom und einigen seiner Mitarbeiter wegen Urheberrechtsverletzungen und Betrugs den Prozess machen.

Dotcom war im Januar in seinem Anwesen in Coatesville bei Auckland festgenommen worden.
Gegen seine Freilassung auf Kaution war die Staatsanwaltschaft in Berufung gegangen.
Sie fürchtet, dass Dotcom sich mit seiner schwangeren Frau und drei kleinen Kindern nach Deutschland absetzen könnte.
Diese Gefahr sah der Richter nicht.
Dotcom muss eine elektronische Fessel am Fußgelenk tragen und sei damit ausreichend zu überwachen.

Die US-Behörden werfen Dotcom und seinen Mitarbeitern vor, Copyright-Besitzer in großem Stil um ihre Einkünfte gebracht zu haben.
Megaupload sei einer der größten Umschlagplätze für illegale Kopien von Musik und Filmen gewesen.
Den Rechteinhabern sei eine halbe Milliarde Dollar Schaden entstanden.

Dotcom weist die Vorwürfe zurück und wehrt sich gegen die Auslieferung.
Er darf bis zur Anhörung kein Internet benutzen und sein Haus nur mit Genehmigung der Behörden verlassen.
Bei der Festnahme waren Konten und Wertgegenstände im mehrstelligen Millionenbereich sichergestellt worden.



Quelle
__________________

... reality.sys corrupted ... reboot universe ...

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
Dead_Cow ist offline   Mit Zitat antworten
 
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by CineCommunity ©2009-2015
Template-Modifikationen durch TMS