CineCommunity-Forum

Zurück   CineCommunity-Forum > # News of the World # > ~ News ~ > = Worldnews =
Registrieren HilfeDonate Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2012, 01:31   #1
Freak7
*Freak7*
 
Benutzerbild von Freak7
 
Registriert seit: 23.09.2011
Ort: Hannover-bothfeld
Beiträge: 21
Standard "Lindenstraßen"-Regisseur Geißendörfer arbeitet an Filmportal

Er will Tausende deutscher Kinofilme digitalisieren - Die Nutzer sollen pro Download 2,50 bis fünf Euro zahlen
München - "Lindenstraßen"-Erfinder und Filmregisseur Hans W. Geißendörfer will Tausende deutscher Kinofilme aus allen Epochen digitalisieren und in einem Internetportal anbieten. Die Plattform "Schätze des deutschen Films" (SDDF) solle am 1. September starten, berichtet der Branchendienst "Kontakter".



Geißendörfer wolle mit der Digitalisierung von 250 Filmen starten. Jedes Jahr sollen 500 bis 600 weitere Filme eingestellt werden, wie er dem "Kontakter" sagte. Bis 2016 soll das Projekt finanziell auf eigenen Füßen stehen. Die Nutzer sollen pro Download 2,50 bis fünf Euro zahlen. (APA, 2.4.2012)


bääms ich seh es schon kommen webfail 2012!

da die meisten deutscheN Filme eh schlecht sind denke ich wirds ein fail (NAJA es gibt auch paar gute filme)


und ausserdem maxdome & videoload reichen doch eh schon -.-

was meint ihr dazu?
__________________
Freak7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Today
Advertising

Beitrag Sponsored Links

__________________
Diese Werbung wird dir als registriertes Mitglied so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute kostenlos Mitglied auf CineCommunity-Forum
   
Alt 03.04.2012, 07:16   #2
Jadestern.Nds
Mitglied
 
Benutzerbild von Jadestern.Nds
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 27
Standard

Glaube auch,das wird nix
Jadestern.Nds ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 08:51   #3
Knochentrocken
König
 
Benutzerbild von Knochentrocken
 
Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 770
Standard

Kann mir auch nicht vorstellen, dass das etwas wird.
__________________
Knochentrocken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 09:38   #4
Mrs.Puff
Fisch, frei, fröhlich
 
Benutzerbild von Mrs.Puff
 
Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 165
Standard

Ich finde auch, daß es zu wenig richtig gute Deutsche Filme gibt, Und die "ollen Kamellen"
will sich auch keiner mehr ansehen, selbst wenn sie umsonst sind.
__________________
http://www.abload.de/img/sig03s3uxg.png
Mrs.Puff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 08:22   #5
Kuddl
99% Assi 1% Prinzessin
 
Benutzerbild von Kuddl
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Tromaville
Beiträge: 4.360
Standard

zu hohe Preise bei zu geringer Auswahl. Wenn ich für etwas Zahle will ich es auch im Regal haben. Egal ob nun bei Filmen, Musik oder Spielen.
__________________
Zitat:
Kann noch nicht pennen ... bin noch zu beeindruckt ... Tim hat ungefähr jeden Asi-Preis gewonnen ... teilweise gleichzeitig-doppelt. *huld*
Kuddl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 11:14   #6
heini
Painkiller
 
Benutzerbild von heini
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: im Haus
Beiträge: 1.013
Standard

Zitat:
Zitat von Mrs.Puff Beitrag anzeigen
Ich finde auch, daß es zu wenig richtig gute Deutsche Filme gibt, Und die "ollen Kamellen"
will sich auch keiner mehr ansehen, selbst wenn sie umsonst sind.
genau, so sieht es aus.
abgesehen vom umstand, dass genug dieser kamellen im " zwangsgebühr fernsehen "
laufen, sehe ich keinen grund für diesen mist noch geld auszugeben.
wird mehr oder weniger ein schuss in den ofen....
__________________
Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt in vier Worten: "Du hast recht Liebling!"
heini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 15:50   #7
Dead_Cow
Smiley-Diktator
 
Benutzerbild von Dead_Cow
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: Alpha Centauri
Beiträge: 2.206
Standard

Na, es gibt genügend, die sich diese "guten, alten deutsche Filme" anschauen wollen.
Das dürfte vor allem die ältere Generation sein, ab 60 oder so.^^

Wie auch immer, die Preise sind jedenfalls an der Realität vorbei.
In der Videothek kostet jeder Streifen 1€, vielleicht sogar 1,50€.
Und da kann man sich auch ne Kopie machen, wenn es sein muß,
oder es rippen um sich das Teil jederzeit wieder anschauen zu können.
Und ältere Filme auf DVD bekommt man teilweise zu einem Kaufpreis von 1,99€ (NEU).
Je nachdem wo man sich umsieht und was man an DVD-Zusatzmaterial haben will.
Man sieht also, das sich die Herren der Content-Mafia immer noch nicht mit der Realität anfreunden wollen.
Ein Angebot also, das man getrost in die Tonne kloppen kann und das sich nicht lange halten wird.
__________________

... reality.sys corrupted ... reboot universe ...

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
Dead_Cow ist offline   Mit Zitat antworten
 
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by CineCommunity ©2009-2017
Template-Modifikationen durch TMS