CineCommunity-Forum

Zurück   CineCommunity-Forum > # News of the World # > ~ News ~ > = Worldnews =
Registrieren HilfeDonate Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2012, 16:36   #1
Dead_Cow
Smiley-Diktator
 
Benutzerbild von Dead_Cow
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: Alpha Centauri
Beiträge: 2.206
Standard Überwachung mal anders: Polizist in Zivil jagte sich 20 Minuten selbst

Überwachung mal anders: Polizist in Zivil jagte sich 20 Minuten selbst


In der südenglischen Grafschaft Sussex ereignete sich letzten Monat ein Fauxpas der besonderen Art.
Statt einen Einbrecher zu fassen, jagte ein Polizist mit Hilfe von Kameras für etwa 20 Minuten sich selbst.
Sein Kollege an den Monitoren hatte ihn nicht erkannt und fand sein Verhalten sehr auffällig.
Der beobachtete Mann habe auf heißen Kohlen gesessen, weswegen er dringend tatverdächtig sei.

In Sussex wurden die installierten Überwachungskameras intensiv von der Polizei benutzt, weil dort gehäuft Einbrüche auftraten.
Der jüngere Polizist, dessen Name ungenannt bleibt, beobachtete auf seinen Monitoren das Treiben im Süden der Stadt.
Seinem Kollegen in Zivil gab er per Funk durch, er habe jemanden gesichtet, der sich auffällig benahm.
Leider bemerkte der Polizist auf Probe nicht, dass er dabei seinen eigenen Kollegen ins Visier genommen hatte.
Dem Mann auf Fußstreife wurde mitgeteilt, der Verdächtige würde sich sehr schnell bewegen.
Der Polizist an den Monitoren nahm an,
der mutmaßliche Täter befand sich nach getätigtem Einbruch in einem der Läden der Stadt bereits auf der Flucht.
Die Geschwindigkeit des Mannes war auch nicht weiter verwunderlich, war der Läufer doch der Zivilermittler höchst selbst.
Es dauerte etwa zwanzig Minuten, bis sein Vorgesetzter den Kontrollraum betrat,
den angeblichen Täter erkannte und hysterisch begann zu lachen.
Dann war auch endlich klar, wieso der Streifenpolizist den Flüchtigen trotz der Funkdurchsagen seines Kollegen nie sehen konnte.

Die „Operation Fehltritt“ wurde kürzlich von einem Polizeimagazin veröffentlicht,
welches die näheren Umstände und die Namen der Beteiligten natürlich zu deren Schutz verschwiegen hat.
Der Vorgesetzte sagte gegenüber der Zeitschrift, der neue Kollege sei wohl etwas übereifrig gewesen.
Dennoch sei er froh über jede Gelegenheit, wenn er bei seinem anstrengenden Beruf auch mal einen Grund zum Lachen hätte.



Quelle
__________________

... reality.sys corrupted ... reboot universe ...

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]
Dead_Cow ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Dead_Cow für den nützlichen Beitrag:
Alt Today
Advertising

Beitrag Sponsored Links

__________________
Diese Werbung wird dir als registriertes Mitglied so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute kostenlos Mitglied auf CineCommunity-Forum
   
Alt 18.02.2012, 09:37   #2
Olon
Koppkrübbel mit Stil
 
Benutzerbild von Olon
 
Registriert seit: 15.11.2009
Beiträge: 206
Standard

Köstlich.
Olon ist offline   Mit Zitat antworten
 
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Powered by CineCommunity ©2009-2017
Template-Modifikationen durch TMS